- Anzeige -

Abzahlungsdarlehen
 

Ihre Schwierigkeit ist Abzahlungsdarlehen? Keine Angst, mit diesen Empfehlungen klappt es garantiert.

Eine große Reparatur ist fällig oder es muss ein anderes Auto her. Sie planen eine Urlaubsreise oder brauchen ein neues Handy? Um das alles zu finanzieren, möchten Sie einen Kredit aufnehmen? Sie haben hingegen kein regelmäßiges Einkommen aus Gehalt, Lohn oder Rente, sondern erhalten nur eine Ausbildungsvergütung oder Arbeitslosengeld?

Dann wäre es gut, diesen Artikel komplett durchzulesen. Sie werden beim Lesen erfahren, wie Sie es vermeiden, in kostspielige Kreditfallen zu Abzahlungsdarlehen zu stolpern und auf welche Weise Sie relativ einfach zu Ihrem Darlehen kommen.

Lohnend ist ebenfalls unser Beitrag

Ein Darlehen für Abzahlungsdarlehen aufnehmen – auch bei schlechter Bonität oder ungünstiger Schufa

Hin und wieder werden mehrere Zahlungen gleichzeitig fällig und man hat vorübergehend einen finanziellen Engpass. Eine Möglichkeit wäre natürlich, sich von der Verwandtschaft oder dem Freundeskreis das Geld zu leihen. Verwandte oder Freunde um eine finanzielle Hilfe für „Abzahlungsdarlehen“ zu bitten, ist indes nicht jedem möglich. Und ein normales Geldinstitut würde jeden Kreditantrag angesichts ungenügender Bonität oder eines Schufa-Eintrags sofort ablehnen. Das muss aber nicht das Ende Ihrer Finanzierungswünsche sein. Was etliche nicht wissen – auch ohne eine Schufa-Auskunft oder mit miserabler Bonität kann man einen Kredit bekommen. Ernst zu nehmende Kreditvermittler, welche mit ausländischen Banken kooperieren, haben sich sogar auf die Kreditvermittlung für Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität spezialisiert.

Hilfreich für Sie ist auch der Bericht [related taxonomy=category orderby=rand count=1] [field title-link] [/related] und [related taxonomy=category orderby=rand count=1] [field title-link] [/related]
 

Was ein qualifizierter Kreditvermittler für Sie tun kann

Der Vermittler wird Sie vor allem darin unterstützen, ein auf Sie zugeschnittenes Darlehen bei einem deutschen oder ausländischen Geldinstitut zu erhalten. Die angebotene Hilfe erstreckt sich aber nicht bloß auf die reine Vermittlung, sondern wird häufig auch um eine eingehende Schuldenberatung erweitert. Zu den Aufgaben eines wirklich guten Vermittlers gehört es auch, dass er Sie auf alle Vor- und Nachteile eines Finanzierungsangebots aufmerksam macht sowie bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag behilflich ist.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vorteile bzw. Nachteile einer Kreditvermittlung

Vorteile:

  • Beschaffung von Darlehen selbst bei ungenügender Bonität
  • Ausführliche Beratung vor der Stellung des Antrags
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Kontakte zu weniger bekannten Banken und Instituten
  • Argumentationshilfe bei misslichen persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Gute Chancen auf günstige Konditionen
  • Beschaffung von Krediten selbst bei unzureichender Bonität

Nachteile:

  • Risiko der Beschaffung überteuerter Darlehen
  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer gleich erkennbar
  • Eventuelle Gebühren für die Kreditbeschaffung

Kleine Geldinstitute bieten für Abzahlungsdarlehen oft günstigere Bedingungen als die großen, etablierten Banken. Eine Reihe von Vermittler versuchen somit, mit solch weniger bekannten Institute ins Geschäft zu kommen. Auch wenn ein Fall kaum Aussicht auf Erfolg hat, kann in dieser Hinsicht verhandelt werden. Hinsichtlich ihrer guten Verbindungen können sie beispielsweise ungünstige Schufa-Einträge erklären, so dass diese bei der Bonitätsprüfung nicht so stark ins Gewicht fallen wie bei den automatisierten Prozessen von Großbanken. Eine Kreditanfrage zu Abzahlungsdarlehen bei einer etablierten Bank wäre, im Unterschied dazu, beinahe aussichtslos.

Die meisten Kreditvermittler bieten ihre Dienst online an. Unter ihnen haben sich vor allem Maxda und Bon-Kredit einen Namen gemacht. Beide gelten als vertrauenswürdige und seriöse Anbieter und verfügen auf ihrem Geschäftsfeld über jahrelange Berufserfahrung. Kosten entstehen für die Vermittlungstätigkeit weder bei Bon-Kredit noch bei Maxda. Diese beiden Vermittler haben sich vor allem auf Themen wie Abzahlungsdarlehen spezialisiert.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Wie differenziert man zwischen seriösen und unseriösen Vermittlern von Krediten?

Ein seriöser Vermittler wird stets in Ihrem Interesse handeln, wenn es um Abzahlungsdarlehen geht. Der Vermittler erwartet von Ihnen auch keine Provision, weil er diese von der Bank erhält.

Vier Merkmale, an denen ein seriöser Vermittler erkannt werden kann:

  • Die Firma ist bei einem Testanruf de facto zu erreichen, wobei der Gesprächspartner einen fachkundigen Eindruck macht
  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Laufzeiten, Kreditsumme, Soll- und Effektivzinsen
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Vermittlung einer Finanzierung
  • Der Vermittler besitzt eine Internetpräsenz einschließlich Anschriftt, Impressum und Kontaktmöglichkeit

An diesen Kriterien ist ein unseriöser Vermittler zu erkennen

  • Zahlung einer Gebühr bereits für die Beratung und unabhängig vom Zustandekommen des Darlehensvertrags
  • Es wird Ihnen eine hundertprozentige Kreditzusage versprochen
  • Versand der Unterlagen per Nachnahme
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unaufgefordertes Akquirieren zu Hause
  • In Verbindung mit der Finanzierung muss eine Versicherung abgeschlossen werden
  • Berechnung von Spesen oder Nebenkosten
  • Sie werden zur Unterschrift des Vermittlungsvertrags gedrängt

Weswegen ausländische Institute bei Abzahlungsdarlehen eine gute Alternative sind

Ob Sie für Ihre Selbstständigkeit das Startkapital benötigen, ein neuer PKW fällig wird oder Sie eine große Reise vorhaben – Darlehen ausländischer Banken werden zunehmend zur Finanzierung in Anspruch genommen. Zusammen mit dem klassischen Weg zur heimischen Bank haben Verbraucher heutzutage auch die Option, per Internet Kredite von ausländischen Banken aufzunehmen. Das Positive dabei ist: Bei ausländischen Geldinstituten sind die Richtlinien für die Kreditvergabe nicht so streng wie bei uns in Deutschland. Daher spielen ein negativer Eintrag in der Schufa oder eine ungenügende Bonität beim Thema Abzahlungsdarlehen nur eine unbedeutende Rolle. In der Regel werden solche Online-Darlehen von Schweizer Banken finanziert. Insbesondere für Verbraucher, die von deutschen Banken abgelehnt wurden, aber rasch eine Geldspritze brauchen, könnte dieser Tatbestand besonders interessant sein. Das wären z. B. Studenten, Selbstständige, Rentner, Auszubildende, Arbeitslose oder Arbeitnehmer in der Probezeit. Es liegt auf der Hand, dass es gerade diese Gruppe beim Thema Abzahlungsdarlehen ausnehmend schwer hat.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Wieso ein Schweizer Kredit eine gute Option ist

Es ist oft schwierig für eine Privatperson, die sich in einer finanziellen Notlage befindet, zu einem Darlehen zu gelangen. Die Chancen auf eine Finanzierung werden nämlich aufgrund schlechter Bonität bzw. Schulden beträchtlich herabgestuft. Als letzte Möglichkeit bietet sich in solchen Fällen ein Schweizer Kredit an. Damit ist ein Kredit gemeint, welcher von einem Schweizer Geldinstitut gewährt wird. Da solche Institute keine Schufa-Abfragen vornehmen, entfällt dieser Hinderungsgrund bei der Kreditsuche. Was das Thema Abzahlungsdarlehen anbelangt, ist dies ein unschätzbarer Vorteil.

Ein Darlehen ohne Überprüfung der Bonität sowie diverse Sicherheiten und Einkommensnachweise zu erhalten, ist natürlich auch bei Schweizer Banken nicht möglich. Ist es nur ein Eintrag in der Schufa, der Ihnen bei der Finanzierung Sorgen bereitet, könnte der Schweizer Kredit eine echte Alternative für Sie sein, selbstverständlich unter der Voraussetzung, Ihre Bonität ist soweit in Ordnung.

Abzahlungsdarlehen – was Sie beachten müssen

Achten Sie als Kreditnehmer hauptsächlich darauf, dass die monatlichen Rückzahlungsraten des Darlehens nicht zu hoch sind. Es ist für Sie deutlich einfacher, wenn von Ihrem Einkommen noch genügend Geld für andere wichtigen Dinge übrigbleibt. Das A und O bei einer Finanzierung sind günstige Zinsen sowie gute Konditionen. Viele Kunden wünschen sich ein möglichst flexibles Darlehen. Kostenfreie Sondertilgungen gehören ebenso dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Enthält eine Finanzierung all diese Dinge, dann ist sie für Abzahlungsdarlehen absolut zu empfehlen.

Beachten Sie jedoch ein paar Dinge, damit Ihrem Darlehen als Arbeitnehmer, Azubi, Arbeitsloser, Rentner, Selbstständiger oder Student keine Hindernisse im Weg liegen:

1. Nehmen Sie nicht mehr Geld auf, als Sie de facto benötigen

Prinzipiell gilt der Grundsatz: Wer das Thema Abzahlungsdarlehen ins Auge gefasst hat, sollte von Anfang an die benötigten Mittel realistisch einschätzen. Machen Sie im Vorfeld eine Aufstellung der gesamten Ausgaben, dann sind Sie immer auf der sicheren Seite und erleben nachträglich keine unangenehme Überraschung. Ohne Zweifel wäre es nicht verkehrt, ein kleines finanzielles Polster einzuplanen, wobei die Betonung auf „klein“ liegt, denn ist dieser Puffer zu groß bemessen, würde das die Verbindlichkeiten in die Höhe treiben. Der benötigte Kredit sollte den vorgesehenen Rahmen nach Möglichkeit nicht übersteigen. Besser ist es, mit einer Aufstockungs- bzw. Anschlussfinanzierung eventuell den zu knapp bemessenen Bedarf an Geldmittel zu ergänzen.

2. Einen Finanzplan aufstellen und strukturieren

Eine genaue Kontrolle über die eigenen Einnahmen und Ausgaben zu haben und seine finanzielle Situation richtig einzuschätzen sind wesentliche Voraussetzungen für ein erforderliches Darlehen. Dieses Kriterium gilt logischerweise speziell in Bezug auf das Thema Abzahlungsdarlehen. Hier kann z.B. eine Aufstellung der eigenen Kosten für eine Woche eine wertvolle Hilfe sein: Man notiert also abends anhand von Belegen und Kassenbons, wie viel Geld an diesem Tag ausgegeben worden ist. Um keine versteckten Kosten zu übersehen, sollten dabei auch kleine Geldbeträge berücksichtigt werden, wie beispielsweise der morgendliche Kaffee beim Bäcker oder das Bier nach Feierabend. So eine Aufstellung hilft auf der einen Seite, die bestmögliche Kreditrate richtig einzuschätzen und zum anderen lässt sich damit ausgezeichnet feststellen, wo eventuell noch Sparpotential besteht.

3. Sorgfältig, genau und absolut ehrlich sein

Bei sämtlichen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, genau, sorgfältig und ehrlich zu sein – Seien Sie, was das Thema Abzahlungsdarlehen betrifft, bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation sorgfältig, genau und ehrlich. erforderlichen Unterlagen und Nachweise komplett zusammen. Durch die ehrliche und vollständige Darstellung Ihrer finanziellen Situation vermitteln Sie einen seriösen Eindruck, was sich ohne Frage auf Ihre Chancen für einen Eilkredit oder Sofortkredit vorteilhaft auswirkt.

Schlusswort zu Abzahlungsdarlehen

Wenn Sie gegenüber der Bank den Anschein eines seriösen Vertragspartners erwecken, indem Sie die aufgeführten Ratschläge beachten, dürfte es auch mit Abzahlungsdarlehen funktionieren.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]