- Anzeige -

Billigkredite
 

Wertvolle Empfehlungen, wenn Probleme mit Billigkredite entstehen.

Sie wollen einen Kredit aufnehmen, um etwa notwendige Reparaturen oder größere Anschaffungen wie z.B. Auto, Handy oder Urlaubsreise zu finanzieren? Ihr Problem ist allerdings, Sie haben eine miserable Bonität oder unter Umständen sogar einen negativen Schufa-Eintrag und lediglich ein geringes oder unregelmäßiges Einkommen aus Rente, Lohn, Gehalt, Ausbildungsvergütung bzw. Hartz IV?

In diesen Fallen würden wir Ihnen nahelegen, diese Abhandlung komplett durchzulesen. Wir zeigen Ihnen hier, auf welche Weise Sie ganz einfach zu einem günstigen Darlehen kommen und es verhindern können, in eine der zahlreichen teuren Kreditfallen zu Billigkredite zu stolpern.

Von Interesse ist gleichfalls der Beitrag

Woher kriegt man auch bei negativer Schufa oder schlechter Bonität ein Darlehen für Billigkredite?

Dass es einmal finanziell eng wird, kann jedem mal passieren. Zumeist wird der Freundeskreis oder die Verwandtschaft aushelfen können. Bei Verwandten oder Freunden um Geld für „Billigkredite“ zu bitten, ist andererseits nicht jedermanns Sache. Und eine Anfrage bei der Bank um einen Kredit erübrigt sich allein wegen schlechter Bonität oder eines Schufa-Eintrags. Damit sind aber noch lange nicht sämtliche Möglichkeiten ausgereizt. Ein Kreditnehmer hat nämlich gute Chancen auch ohne eine Schufa-Auskunft oder mit miserabler Bonität zu einem Darlehen zu kommen. Es gibt seriöse Kreditvermittler, die sich darauf spezialisiert haben, über ausländische Geldinstitute, Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität, einen Kredit zu verschaffen.

Informativ für Sie ist ebenfalls der Beitrag [related taxonomy=category orderby=rand count=1] [field title-link] [/related] und [related taxonomy=category orderby=rand count=1] [field title-link] [/related]
 

Was ein guter Kreditvermittler für Sie tun kann

Vorrangig wird Sie der Vermittler darin unterstützen, eine deutsche oder ausländische Bank für ein passendes Darlehen zu finden. Des Öfteren geht die Tätigkeit jedoch über die reine Vermittlung hinaus und wird des Weiteren durch eine Schuldenberatung erweitert. Sofern Sie Beratung hinsichtlich eines Finanzierungsangebots wünschen oder Hilfe bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen benötigen, ist ein qualifiziert Kreditvermittler klarerweise ebenfalls für Sie da.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vorteile bzw. Nachteile einer Kreditvermittlung

Vorteile:

  • Argumentationshilfe bei komplizierten persönlichen Umständen oder hoher Darlehenssumme
  • Unterstützung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Umfangreiche Beratung vor der Antragstellung
  • Verbindungen zu weniger bekannten Geldinstituten und Banken
  • Gute Optionen auf günstige Darlehenszinsen
  • Beschaffung von Krediten selbst bei unzureichender Bonität

Nachteile:

  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer sofort erkennbar
  • Risiko der Beschaffung zu teurer Darlehen
  • Eventuelle Gebühren für die Darlehensbeschaffung

Weil viele Vermittler gute Kontakte zu kleinen und weniger bekannten Banken besitzen, besteht die große Wahrscheinlichkeit, günstiger Konditionen für Billigkredite auszuhandeln. Selbst Verhandlungen bei komplizierten Umständen sind durchaus möglich. Gute persönliche Kontakte zu kleinen Banken machen sich insofern bezahlt, dass der Vermittler zum Beispiel einen Schufa-Eintrag erklären kann. Dann fällt der Eintrag bezüglich der Bonität nicht so stark ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der die Vergabe des Kredits üblicherweise automatisiert über die Bühne geht. Eine solche Kreditanfrage zu Billigkredite hätte bei einer normalen Bank überhaupt keine Chance.

Kreditvermittler, welche ihre Leistungen online anbieten, sind Bon-Kredit und Maxda die bekanntesten. Auf ihrem Spezialgebiet besitzen beide eine jahrelange Erfahrung. Darüber hinaus gelten sie allgemein als seriös und vertrauenswürdig. Weder Maxda noch Bon-Kredit verlangen für ihre Dienste irgendwelche Gebühren oder Provisionen. Namentlich bei Themen wie Billigkredite sind diese beiden Vermittler die absoluten Experten.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Ist ein Kreditvermittler de facto seriös? Wodurch sie sich unterscheiden

Wenn es um Billigkredite geht, wird ein seriöser Vermittler immer Ihre Interessen vertreten. Weil der Vermittler seine Provision von der Bank erhält, fallen für Sie generell keine Spesen oder andere Zahlungen an.

Bei seriösen Vermittlern gilt:

  • Das Unternehmen besitzt eine Website einschließlich Anschriftt, Impressum und Kontaktmöglichkeit
  • Sie zahlen keine Provision für die Beschaffung eines Darlehens
  • Bei einem Anruf ist die Firma tatsächlich erreichbar und {die Mitarbeiter erweckender Gesprächspartner erweckt} einen kompetenten Eindruck
  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Darlehenssumme, Sollzinsen, Effektivzinsen und Laufzeiten

An diesen Merkmalen ist ein unseriöser Vermittler zu erkennen

  • Nachnahmeversand der Kreditanträge
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unaufgefordertes Akquirieren zu Hause
  • Das Verlangen einer Gebühr unabhängig vom Zustandekommen des Darlehensvertrags, sondern allein für die Beratung
  • Man verspricht Ihnen eine Kreditzusage zu hundert Prozent
  • Die Finanzierung ist vom Abschluss einer Restschuldversicherung oder anderer Versicherungen abhängig
  • Berechnung von Spesen oder Nebenkosten
  • Sie werden zur Unterzeichnung des Vermittlungsvertrags gedrängt

Die Vorzüge von ausländischen Kreditinstituten bei Billigkredite

Ob für den neuen Wagen, eine größere Reise, ein besseres Handy oder das Startkapital für den Aufbau einer eigenen Existenz – Darlehen ausländischer Geldinstitute sind schon lange keine Finanzierungsmöglichkeit mehr, vor der man die Finger lassen muss. Genügend ausländische Banken bietet heutzutage günstige Kredite über das Internet an, welche individuell an die Bedürfnisse der Kunden angepasst sind. Sich für ein Kreditinstitut im Ausland zu entscheiden hat den Vorteil, dass dort die Richtlinien für die Vergabe eines Kredits bedeutend einfacher sind als bei Banken in Deutschland. Ein negativer Schufa-Eintrag respektive eine mangelhafte Bonität spielen deshalb bei Billigkredite nur eine sekundäre Rolle. Hierbei werden Online-Kredite vermittelt, welche grundsätzlich von Schweizer Banken gewährt werden. Für Kreditnehmer, die besonders rasch eine Geldspritze brauchen, jedoch von einer deutschen Bank bereits abgelehnt worden sind, könnte dies eine interessante Option sein. Dazu gehören z. B. Studenten, Selbstständige, Rentner, Auszubildende, Arbeitslose oder Arbeitnehmer in der Probezeit. In Bezug auf Billigkredite hat es besonders diese Gruppe schwer, ein Darlehen zu bekommen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Die Vorteile von einem Schweizer Kredit

Es ist oftmals schwierig für eine Privatperson, welche sich in einer angespannten finanziellen Situation befindet, einen Kredit zu erhalten. Es sind gerade die Leute mit Schulden oder mit schlechter Bonität, welche am dringendsten Geld benötigen. Als vernünftige Option bietet sich in solchen Fällen ein Schweizer Kredit an. Damit ist ein Darlehen gemeint, welches von einer Schweizer Kreditbank vergeben wird. Ein negativer Schufa-Eintrag spielt bei diesen Instituten keine Rolle, weil eine derartige Anfrage im Prinzip entfällt, was die Kreditsuche ausgesprochen leichter macht. Dies ist namentlich beim Thema Billigkredite ideal.

Natürlich können Sie selbst bei Schweizer Banken ohne Überprüfung der Bonität sowie diversen Einkommensnachweisen und Sicherheiten kein Darlehen aufnehmen. Haben Sie jedoch eine einigermaßen positive Bonität und ist der Schufa-Eintrag Ihre einzige Sorge bei der Finanzierung, stellt der Schweizer Kredit eine realistische Option für Billigkredite dar.

Was Sie bei Billigkredite berücksichtigen müssen

Wichtig ist zunächst. dass die Darlehensrückzahlung in möglichst kleinen monatlichen Raten erfolgen kann. Sie sollten sich nicht mehr zumuten, als Sie auch wirklich tragen können. Eine gute Finanzierung hängt nicht zuletzt von guten Konditionen und niedrigen Zinsen ab. Ist das Darlehen genügend flexibel, bekommen Sie bei der Tilgung viel seltener Probleme. Die Möglichkeit, für einen Monat mit der Ratenzahlung aussetzen zu können zählt gleichermaßen dazu wie Sondertilgungen ohne Mehrkosten. Wenn dies alles zutrifft, kann man mit Recht von einer tragfähigen Finanzierung zum Thema Billigkredite sprechen.

Es gibt hingegen diverse Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, damit Ihrer Finanzierung als Arbeitnehmer, Azubi, Arbeitsloser, Student, Selbstständiger oder Rentner nichts in den Weg gelegt wird:

1. Nur so viel Geld aufnehmen, wie de facto gebraucht wird

In der Regel gilt das Grundprinzip: Die benötigten Mittel sollten mit Blick auf das Thema Billigkredite möglichst genau bemessen werden. Wer ein solches Projekt plant, muss unbedingt vorher eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben machen, um stets einen Überblick über seine Finanzen zu haben. Dabei wäre es gewiss nicht verkehrt, ein kleines finanzielles Polster einzuplanen. Dieser Puffer sollte jedoch nicht zu groß bemessen werden, weil ansonsten die Verbindlichkeiten überflüssig hoch werden würden. Deshalb kein größeres Darlehen aufnehmen, als notwendig ist. Die bessere Lösung ist, mit einer Anschluss- beziehungsweise Aufstockungsfinanzierung eventuell den zu knapp berechneten Bedarf zu ergänzen.

2. Einen Finanzierungsplan aufstellen und strukturieren

Wer einen Kredit für Billigkredite braucht, muss zuvor seine finanzielle Lage richtig einschätzen sowie eine genaue Kontrolle über Erträge und Unkosten haben. Hier kann z.B. eine Aufstellung der eigenen Kosten für eine Woche eine wertvolle Hilfe sein: Es wird also jeden Tag genau notiert, für was wie viel Geld ausgegeben worden ist. Dabei sollte de facto jede einzelne Ausgabe, die getätigt wurde, berücksichtigt werden, um wirklich alle Geldbeträge festzuhalten. Das hat den Nutzeffekt, dass sich einerseits feststellen lässt, wo vielleicht noch Sparpotential vorhanden ist und andererseits die richtige Tilgungsrate ziemlich exakt eingeschätzt werden kann.

3. Sorgfältig, ehrlich und genau sein

Bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, genau, sorgfältig und ehrlich zu sein – speziell beim Thema Billigkredite, bei allen Angaben zur Ihrer finanziellen Situation und Bonität korrekt, ehrlich und genau. Um sämtliche Unterlagen und Nachweise komplett zusammenzustellen, sollten Sie sich ausreichend Zeit lassen. Eine exakte und seriöse Darstellung der eigenen finanziellen Lage ist hierdurch gut möglich, was sich bezüglich Ihrer Chancen auf einen Sofortkredit< oder Eilkredit allemal positiv auswirkt.

Schlussbemerkung zu Billigkredite

Wenn Sie sich als verlässlicher Vertragspartner gegenüber der Bank präsentieren, indem Sie die aufgeführten Tipps beachten, sollte es an und für sich mit dem Kredit und in Folge auch mit Billigkredite funktionieren.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]