- Anzeige -

Existenzgründerkredit
 

Ihr Problem ist Existenzgründerkredit? Keine Panik, mit unseren Hinweisen klappt es ganz bestimmt.

Eine größere Reparatur steht bevor oder es muss ein anderes Auto gekauft werden. Sie brauchen ein neues Handy oder planen eine Urlaubsreise? Um all das zu finanzieren, wollen Sie ein Darlehen aufnehmen? Ihr Problem ist allerdings, Sie haben einen negativen Schufa-Eintrag oder eine miserable Bonität und nur ein unregelmäßiges oder geringes Einkommen aus Rente, Gehalt, Lohn, Ausbildungsvergütung bzw. Arbeitslosengeld?

Dann wäre es gut, diesen Artikel bis zum letzten Satz durchzulesen. Nachfolgend finden Sie hilfreiche Tipps, wie Sie zu günstigen Krediten kommen und dabei nicht in kostspielige Kreditfallen zu Existenzgründerkredit stolpern.

Von Interesse ist auch unser Bericht

Woher kriegt man auch bei schlechter Bonität oder negativer Schufa einen Kredit für Existenzgründerkredit?

Manchmal werden mehrere Zahlungen gleichzeitig fällig und man hat temporär einen finanziellen Engpass. Man könnte sich in so einem Fall natürlich von der Verwandtschaft oder dem Freundeskreis das Geld ausleihen. Bei Freunden oder Verwandten um eine entsprechende Summe Geld für „Existenzgründerkredit“ zu bitten, ist jedoch nicht jedermanns Sache. Und eine mangelhafte Bonität oder ein Schufa-Eintrag erschweren es, ein Darlehen bei Und um einen Kredit bei einem normalen Geldinstitut zu bekommen, muss einerseitser einen Seite die Bonität stimmen und zum anderen darf kein Schufa-Eintrag vorhanden sein. Das muss aber nicht heißen, dass Sie jetzt Ihre Finanzierungswünsche begraben müssen. Es gibt eine Menge Optionen, mit denen ein Kreditnehmer auch einen Kredit mit ungünstiger Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft bekommen kann. Kunden wenden sich vorwiegend an ernst zu nehmende Kreditvermittler, die eng mit ausländischen Banken zusammenarbeiten, um trotz schlechter Bonität oder einer negativen Schufa zu einem Darlehen zu kommen.

Interessant für Sie ist gleichfalls der Beitrag [related taxonomy=category orderby=rand count=1] [field title-link] [/related] und [related taxonomy=category orderby=rand count=1] [field title-link] [/related]
 

Ein erfahrener Kreditvermittler kann sehr viel für Sie tun

Primär wird Sie der Vermittler bei Ihrer Suche nach einem Darlehen mit besten Kräften unterstützen. Die angebotene Hilfe erstreckt sich aber nicht allein auf die reine Vermittlung, sondern wird nicht selten darüber hinaus um eine eingehende Schuldenberatung erweitert. Ein erfahrener Kreditvermittler wird Sie in Bezug auf das Finanzierungsangebot beraten, indem er Ihnen alle Vor- und Nachteile aufzeigt und Sie bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen unterstützen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Umfangreiche Beratung vor der Antragstellung
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Kontakte zu weniger bekannten Kreditinstituten und Banken
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder schwierigen persönlichen Umständen
  • Gute Optionen auf günstige Darlehenszinsen
  • Beschaffung von Darlehen selbst bei schlechter Bonität

Nachteile:

  • Unseriöse Angebote sind nicht immer gleich erkennbar
  • Gefahr der Vermittlung zu teurer Darlehen
  • Mögliche Kosten für die Darlehensvermittlung

Weil zahlreiche Vermittler gute Geschäftsverbindungen zu kleinen und weniger bekannten Instituten haben, besteht eine große Wahrscheinlichkeit der Aushandlung günstiger Konditionen für Existenzgründerkredit. Dabei ist es ohne weiteres möglich, auch bei schwierigen Voraussetzungen zu verhandeln. Gute persönliche Kontakte zu kleinen Banken machen sich insofern bezahlt, dass der Vermittler beispielsweise die Möglichkeit hat, einen nachteiligen Schufa-Eintrag zu erklären. Dann fällt der Eintrag bezüglich der Kreditwürdigkeit nicht so stark ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der die Vergabe des Kredits meistens computergesteuert abläuft. Würde man eine solche Anfrage zu Existenzgründerkredit an eine normale Bank richten, würde dies mit fast 100-prozentiger Sicherheit nicht funktionieren.

Online-Kreditvermittler sind Bon-Kredit und Maxda die bekanntesten. Zuverlässigkeit und Seriosität sind Eigenschaften, welche man beiden Vermittlern auf ihrem Geschäftsfeld bescheinigen kann. Es entstehen weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit irgendwelche Kosten für ihre Tätigkeiten. Es gibt keine Vermittler mit mehr Erfahrung als diese beiden, wenn es sich um Themen wie Existenzgründerkredit handelt.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

So unterscheiden sich seriöse von unseriösen Vermittlern von Krediten

Eines vorweg: Ein Vermittler, der seriös ist, vertritt bei dem Thema Existenzgründerkredit immer Ihre Interessen. Weil der Vermittler seine Provision von der Bank erhält, fallen für Sie generell keine Gebühren oder andere Zahlungen an.

Seriöse Vermittler sind an folgenden Kriterien zu erkennen:

  • Wenn man anruft, ist auch de facto jemand erreichbar, der einen seriösen Eindruck erweckt
  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Soll- und Effektivzinsen, Laufzeiten sowie Kreditsumme
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Beschaffung einer Finanzierung
  • Das Unternehmen besitzt eine Internetpräsenz einschließlich Impressum, Kontaktmöglichkeit und Anschriftt

Einen unseriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Merkmalen:

  • Schriftstücke werden per Nachnahme versendet
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unangemeldetes Akquirieren zu Hause
  • Kostenerhebung bereits für das Beratungsgespräch und unabhängig vom Zustandekommen des Darlehensvertrags
  • Versprechungen wie „100 % Kreditzusage“
  • Die Finanzierung ist vom Abschluss einer Versicherung abhängig
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Sie werden zur Unterzeichnung des Vermittlungsvertrags gedrängt

Ausländische Banken – eine gute Alternative bei Existenzgründerkredit

Die Finanzierung größerer Vorhaben durch ausländische Geldinstitute wird mehr und mehr beliebter. Dabei handelt es sich nicht nur um ein neues Auto oder eine geplante Reise, sondern auch um {die Geldmittel für eine eigene Existenz}. Verbraucher haben mittlerweile außer dem herkömmlichen Weg zur Hausbank an der Ecke auch das Internet entdeckt, um ein Darlehen bei einem ausländischen Institut aufzunehmen, das exakt ihren Bedürfnissen angepasst ist. Was für ein Geldinstitut im Ausland spricht, sind die eindeutig einfacheren Richtlinien für die Vergabe eines Kredits im Vergleich zu Deutschland. Daher spielen ein negativer Schufa-Eintrag respektive eine mangelhafte Bonität beim Thema Existenzgründerkredit nur eine untergeordnete Rolle. Die Vergabe solcher online Darlehen erfolgt prinzipiell von Schweizer Banken. Wer also schnell eine Finanzspritze braucht und bereits von einer deutschen Bank abgelehnt wurde, für den könnte diese Tatsache sehr interessant sein. Zum Beispiel zählen dazu Selbstständige, Studenten, Auszubildende, Rentner, Arbeitnehmer in der Probezeit oder Arbeitslose. In Bezug auf Existenzgründerkredit hat es besonders diese Gruppe schwer, einen Kredit zu bekommen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Die Vorteile von einem Schweizer Kredit

Privatpersonen in einer angespannten finanziellen Lage können oft keinen Kredit aufnehmen. Die Begründung: Die Chancen auf eine Finanzierung verringern sich mit schlechter Bonität beziehungsweise Schulden beträchtlich. Als echte Option würde sich in einem solchen Fall ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ anbieten. Man versteht darunter einen Kredit von einer Schweizer Kreditbank. Da solche Banken keine Schufa-Abfragen vornehmen, spielt dieser Hinderungsgrund bei der Kreditvergabe keine Rolle. Speziell beim Thema Existenzgründerkredit ist das ein riesiger Vorteil.

Aber selbst bei Schweizer Finanzdienstleistern bekommen Sie kein Darlehen ohne eine gewisse Bonitätsprüfung. Die Schweizer Bank wird gleichfalls Sicherheiten und Einkommensnachweise von Ihnen verlangen. Sollte Ihr einziges Problem der Schufa-Eintrag sein, wobei Ihre Bonität jedoch soweit in Ordnung ist, wäre der Schweizer Kredit für Existenzgründerkredit eine realistische Option.

Welche Punkte sind hinsichtlich Existenzgründerkredit zu beachten?

Wichtig ist vor allem. dass die Darlehensrückzahlung in nicht zu hohen monatlichen Raten erfolgen kann. Sie sollten sich nur so viel zumuten, wie Sie auch wirklich tragen können. Eine gute Finanzierung hängt nicht zuletzt von niedrigen Zinsen sowie guten Konditionen ab. Etliche Kunden wünschen sich, dass ihr Darlehen so anpassungsfähig wie nur möglich ist. Dazu gehören Ratenpausen für einen oder mehrere Monate ebenso dazu wie Sonderrückzahlungen ohne zusätzliche Kosten. Beinhaltet eine Finanzierung all diese Dinge, dann ist sie für Existenzgründerkredit absolut zu empfehlen.

Es gibt allerdings einige Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, damit Ihrer Finanzierung als Auszubildender, Arbeitsloser, Arbeitnehmer, Selbstständiger, Rentner oder Student nichts im Wege steht:

1. Nehmen Sie nur so viel Geld auf, wie Sie wirklich brauchen

Im Prinzip gilt: Die anfallenden Kosten müssen mit Blick auf das Thema Existenzgründerkredit möglichst genau überschlagen werden. Wenn Sie vorab eine klare Übersicht über Ihre Unkosten haben, erleben Sie im Nachhinein auch keine unliebsame Überraschung und können stets pünktlich Ihre Raten zahlen. Dabei einen kleinen Puffer einzuplanen wäre klug – ein zu großes Polster führt allerdings zu unnötig hohen Verbindlichkeiten. Deshalb keinen größeren Kredit aufnehmen, als gebraucht wird. Die bessere Lösung ist, einen Ausgleich des zu knapp bemessenen Bedarfs mit Hilfe einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu schaffen.

2. Die Strukturierung seiner Finanzen

Oberste Priorität bei einem geplanten Projekt hat, dass man seine finanzielle Lage realistisch einschätzt und danach die Höhe der Kreditsumme berechnet. Das gilt nicht vor allem auch für das Thema Existenzgründerkredit. Hier kann zum Beispiel eine Aufstellung aller Aufwendungen für eine Woche eine wertvolle Hilfe sein: Wofür wird jeden Tag wie viel Geld ausgegeben? Dabei sollten auch kleine Geldbeträge, wie etwa der morgendliche Kaffee beim Bäcker oder das Bier nach Feierabend in der Kneipe berücksichtigt werden, um versteckte Ausgaben aufzudecken. Man kann damit sehr gut feststellen, wo sich vielleicht noch der eine oder andere Euro einsparen lässt. Unabhängig davon hilft eine solche Kostenaufstellung auch bei der Einschätzung der richtigen Darlehensrate.

3. Genau und sorgfältig sein

Bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, ehrlich, sorgfältig und korrekt zu sein – insbesondere beim Thema Existenzgründerkredit, bei sämtlichen Angaben zur Ihrer finanziellen Situation und Bonität genau, sorgfältig und ehrlich. gewünschten Unterlagen und Nachweise komplett zusammen. Durch die ehrliche und vollständige Darstellung Ihrer Finanzen vermitteln Sie einen seriösen Eindruck, was sich auf jeden Fall auf Ihre Chancen für einen Eilkredit oder Sofortkredit vorteilhaft auswirkt.

Zusammenfassung zu Existenzgründerkredit

Falls Sie die genannten Punkte beherzigen und als verlässlicher Vertragspartner auftreten, sollte Ihrem Wunsch nach Existenzgründerkredit eigentlich nichts mehr im Wege stehen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]