- Anzeige -

Existenzgründungskredit
 

Was Ihnen Kopfzerbrechen macht, ist Existenzgründungskredit? Mit unseren Hinweisen klappt es ganz bestimmt.

Es gibt zahlreiche benötigte respektive wünschenswerte Dinge wie zum Beispiel Auto, Urlaubsreise, Handy oder notwendige Reparaturen, die allerdings alle Geld kosten. Aus dem Grund planen Sie, einen Kredit aufzunehmen? Sie haben hingegen kein geregeltes Einkommen aus Gehalt, Lohn oder Rente, sondern bekommen ausschließlich Arbeitslosenunterstützung oder eine Ausbildungsvergütung?

Dann sollten Sie diesen Artikel von Anfang bis Ende durchlesen. Sie werden beim Lesen erfahren, wie Sie es vermeiden, in kostspielige Kreditfallen zu Existenzgründungskredit zu stolpern und wie Sie ganz einfach zu Ihrem Kredit kommen.

Empfehlenswert ist ebenso der Beitrag

Ein Darlehen für Existenzgründungskredit trotz schlechter Bonität oder negativer Schufa aufnehmen

Gelegentlich kommen mehrere hohe Zahlungen zur gleichen Zeit und man hat vorübergehend einen finanziellen Engpass. Der Freundeskreis oder die Verwandtschaft hilft in so einem Fall allgemein gerne aus. Bei Freunden oder Verwandten um Geld für „Existenzgründungskredit“ zu bitten, ist indes nicht jedermanns Sache. Und ein Eintrag bei der Schufa oder eine schlechte Bonität erschweren es, einen Kredit bei zum einen die Bonität stimmen und zum anderen darf kein Eintrag bei der Schufa vorhanden sein. Dies ist allerdings kein Grund, zu früh aufzugeben. Was viele nicht wissen – selbst mit ungünstiger Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft kann man einen Kredit erhalten. Nicht wenige ernst zu nehmende Kreditvermittler sind darauf spezialisiert, Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität, einen Kredit über ausländische Banken zu verschaffen.

Interessant für Sie ist ebenfalls unser Bericht [related taxonomy=category orderby=rand count=1] [field title-link] [/related] und [related taxonomy=category orderby=rand count=1] [field title-link] [/related]
 

Ein wirklich guter Kreditvermittler kann sehr viel für Sie tun

Primär wird Sie der Vermittler darin unterstützen, eine ausländische oder deutsche Bank für einen passenden Kredit zu finden. Die Hilfestellung erstreckt sich aber nicht ausschließlich auf die pure Vermittlung. Nicht selten umfasst sie darüber hinaus auch eine umfassende Schuldenberatung. Zu den Aufgaben eines wirklich guten Vermittlers gehört es auch, Ihnen Vor- und Nachteile eines Finanzierungsangebots aufzuzeigen sowie bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen behilflich ist.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Beschaffung von Krediten auch bei ungenügender Bonität
  • Umfangreiche Beratung vor der Stellung des Antrags
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag
  • Verbindungen zu weniger bekannten Banken und Geldinstituten
  • Argumentationshilfe bei problematischen persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Gute Optionen auf günstige Darlehenszinsen
  • Beschaffung von Krediten auch bei ungenügender Bonität

Nachteile:

  • Gefahr der Vermittlung zu teurer Darlehen
  • Mögliche Kosten für die Kreditvermittlung
  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer gleich erkennbar
  • Risiko der Vermittlung zu teurer Kredite

Kleine Geldinstitute bieten für Existenzgründungskredit oft effektivere Bedingungen als die großen, etablierten Banken. Etliche Vermittler bemühen sich aus dem Grund, mit solch weniger bekannten Institute ins Geschäft zu kommen. Nicht selten kann auch bei komplizierten Gegebenheiten verhandelt werden. Im Gegensatz zu Großbanken, bei denen das Verfahren der Kreditbewilligung größtenteils computergesteuert über die Bühne geht, wird hier jeder Kreditantrag von Fall zu Fall geprüft. Auf diese Weise hat der Vermittler die Gelegenheit, einen negativen Schufa-Eintrag zu begründen, damit er nicht bei der Bonitätsprüfung so sehr ins Gewicht fällt. Eine solche Kreditanfrage zu Existenzgründungskredit hätte bei einer normalen Bank absolut keine Chancen.

Die meisten Kreditvermittler bieten ihre Dienst online an. Unter ihnen haben sich insbesondere Bon-Kredit und Maxda einen Namen gemacht. Auf ihrem Spezialgebiet besitzen beide eine lange Erfahrung. Obendrein gelten sie im Prinzip als vertrauenswürdig und seriös. Weder Bon-Kredit noch Maxda verlangen für ihre Dienstleistungen irgendwelche Gebühren oder Provisionen. Insbesondere bei Themen wie Existenzgründungskredit sind diese beiden Vermittler die absoluten Profis.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Wodurch sich seriöse von unseriösen Vermittlern von Krediten unterscheiden

Ein seriöser Vermittler wird stets in Ihrem Interesse handeln, wenn es um Existenzgründungskredit geht. Er fordert im Regelfall auch keine Spesen oder Vorauszahlungen für seine Tätigkeit von Ihnen, denn seine Provision bekommt er von der Bank.

Seriöse Kreditvermittler sind an folgenden Punkten zu erkennen:

  • Die Erreichbarkeit des Unternehmens per Telefon ist gegeben ohne lange Zeit in einer Warteschleife zubringen zu müssen
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Kreditsumme, Sollzinsen, Effektivzinsen und Laufzeiten
  • Sie zahlen keine Gebühren für die Beschaffung eines Darlehens
  • Das Unternehmen verfügt über eine Website einschließlich Impressum, Kontaktmöglichkeit und Anschriftt

Die Faktoren eines unseriösen Vermittlers

  • Die Finanzierung ist vom Abschluss einer Restschuldversicherung oder anderer Versicherungen abhängig
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unangemeldeter Hausbesuch
  • Kostenerhebung unabhängig vom Zustandekommen des Kreditvertrags, sondern allein für die Beratung
  • Nachnahmeversand der Schriftstücke
  • Versprechungen wie „100-prozentige Kreditzusage“
  • Sie werden zur Unterschrift des Vermittlungsvertrags gedrängt
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen

Die Vorzüge von ausländischen Kreditinstituten bei Existenzgründungskredit

Die Finanzierung größerer Vorhaben durch ausländische Banken wird mehr und mehr beliebter. Dabei handelt es sich nicht nur um ein neues Auto oder eine geplante Reise in den Urlaub, sondern auch um {das Gründungskapital für den Aufbau einer Existenz}. Genügend ausländische Banken bietet heutzutage günstige Kredite über das Internet an, welche individuell auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Vorteil: Die Kreditvergabe-Richtlinien sind nicht so streng in Deutschland. Bei Existenzgründungskredit fallen aus dem Grund ein negativer Schufa-Eintrag beziehungsweise eine ungünstige Bonität nicht so sehr ins Gewicht. Hiermit werden Online-Darlehen vermittelt, welche im Allgemeinen von Schweizer Banken gewährt werden. Insbesondere für Kreditnehmer, die von deutschen Banken abgelehnt worden sind, hingegen rasch eine Geldspritze brauchen, könnte diese Tatsache besonders interessant sein. Das wären z. B. Selbstständige, Studenten, Arbeitnehmer in der Probezeit, Arbeitslose, Auszubildende oder Rentner. Insbesondere diese Menschen haben es beim Thema Existenzgründungskredit besonders schwer, einen Kredit zu bekommen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Schweizer Kredit – die Vorteile

Privatpersonen mit Geldproblemen können oftmals keinen Kredit aufnehmen. Mit Schulden oder mit schlechter Bonität vermindert sich die Chance auf eine Finanzierung bedeutend. Als sinnvolle Option würde sich in einem solchen Fall ein Schweizer Kredit anbieten. Damit ist ein Kredit gemeint, der von einem Schweizer Finanzdienstleister bewilligt wird. Ein negativer Schufa-Eintrag spielt bei diesen Banken keine Rolle, da eine diesbezügliche Anfrage prinzipiell nicht vorgenommen wird, was die Kreditsuche überaus leichter macht. In Hinsicht auf das Thema Existenzgründungskredit kann man diese Tatsache beinahe als ideal bezeichnen.

Sie brauchen klarerweise auch bei Schweizer Geldinstituten für ein Darlehen gewisse Sicherheiten und Einkommensnachweise, wobei vor der Darlehensvergabe auch eine Kreditwürdigkeitsprüfung obligatorisch ist. Bei einer positiven Bonität stellt der Schweizer Kredit eine realistische Alternative für Existenzgründungskredit dar, auch wenn Sie einen negativen Eintrag in der Schufa haben.

Was ist bei Existenzgründungskredit zu beachten?

Für Sie ist es entscheidend, dass die Raten für Ihr Darlehen, möglichst klein sind. Es ist für Sie wesentlich leichter, wenn von Ihrem Einkommen noch genügend Geld für andere wichtigen Dinge übrigbleibt. Das Wichtigste einer guten Finanzierung sind niedrige Zinsen und gute Konditionen. Ist das Darlehen ausreichend anpassungsfähig, kommt man bei der Tilgung des Darlehens viel seltener in Schwierigkeiten. Dazu zählen Ratenpausen für einen oder mehrere Monate ebenso dazu wie Sondertilgungen ohne Mehrkosten. Wenn all diese Dinge zutreffen, kann man mit Recht von einer guten Finanzierung zum Thema Existenzgründungskredit sprechen.

Es gibt allerdings einige Punkte, die Sie berücksichtigen müssen, damit Ihrem Kredit als Auszubildender, Arbeitnehmer, Arbeitsloser, Student, Selbstständiger oder Rentner nichts in den Weg gelegt wird:

1. Den Darlehensbetrag möglichst niedrig halten

Generell gilt der Leitsatz: Wer das Thema Existenzgründungskredit ins Auge gefasst hat, sollte von Anfang an möglichst präzise die benötigten Mittel einschätzen. Wenn Sie zuvor eine klare Übersicht über Ihre Unkosten haben, erleben Sie hinterher auch keine unangenehme Überraschung und können immer pünktlich Ihre Raten bezahlen. Dabei einen kleinen Puffer einzuplanen wäre klug – ein zu großes Polster führt andererseits zu überflüssig hohen Verbindlichkeiten. Deswegen ist es sinnvoll, nicht mehr Mittel aufzunehmen als benötigt werden. Besser ist es, einen Ausgleich des zu knapp bemessenen Bedarfs an Geldmittel mit einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu schaffen.

2. Einen Finanzierungsplan aufstellen und strukturieren

Wer einen Kredit für Existenzgründungskredit benötigt, muss vorher seine finanzielle Lage richtig einschätzen sowie die eigenen Einnahmen und Ausgaben genau im Blick behalten. Hier kann beispielsweise eine Aufstellung aller Ausgaben für eine Woche sehr hilfreich sein: Wie viel Geld wird täglich genau für was ausgegeben? Dabei sollte de facto jede einzelne Ausgabe, die getätigt wurde, berücksichtigt werden, um wirklich sämtliche Beträge festzuhalten. Dies hat den Vorteil, dass sich einerseits beurteilen lässt, wo vielleicht noch Sparpotential vorhanden ist und andererseits die richtige Tilgungsrate ziemlich exakt eingeschätzt werden kann.

3. Sorgfältig und gewissenhaft sein

Bei sämtlichen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, korrekt, ehrlich und sorgfältig zu sein – Seien Sie, was das Thema Existenzgründungskredit betrifft, bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation genau, sorgfältig und absolut ehrlich. gewünschten Nachweise und Unterlagen komplett zusammen. Sie vermitteln dadurch ein seriöses Bild Ihrer finanziellen Situation. Damit erhöhen Sie allemal Ihre Chancen auf die Gewährung von einem Sofortkredit oder Eilkredit.

Schlusswort zu Existenzgründungskredit

Für den Fall, dass Sie die genannten Empfehlungen befolgen und sich als seriöser Vertragspartner darstellen, sollte Ihrem Wunsch nach Existenzgründungskredit grundsätzlich nichts mehr im Wege stehen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]