- Anzeige -

Fahrzeugfinanzierung
 

Was Ihnen Kopfschmerzen macht, ist Fahrzeugfinanzierung? Mit diesen Empfehlungen klappt es bestimmt.

Sie wollen ein Darlehen aufnehmen, da wünschenswerte respektive dringend benötigte Dinge wie zum Beispiel Auto, Handy, Urlaubsreise oder andere größere Anschaffungen bezahlt werden müssen? Sie haben aber nur ein unregelmäßiges oder geringes Einkommen bzw. beziehen Arbeitslosengeld oder eine Ausbildungsvergütung. Außerdem haben Sie möglicherweise einen negativen Schufa-Eintrga oder es steht mit Ihrer Bonität nicht zum Besten?

In diesen Fallen würden wir Ihnen raten, diesen Beitrag komplett durchzulesen. Im Verlauf des Artikels werden Sie erfahren, wie Sie es vermeiden können, in teure Kreditfallen zu Fahrzeugfinanzierung zu tappen und wie Sie ganz einfach zu Ihrem Darlehen kommen.

Hilfreich ist ebenso der Bericht

Einen Kredit für Fahrzeugfinanzierung trotz schlechter Bonität oder ungünstiger Schufa erhalten

Sicherlich ist es jedem bereits einmal passiert – ein Engpass in finanzieller Hinsicht ist eingetreten und einige Dinge müssen umgehend bezahlt werden. Die Verwandtschaft oder der Freundeskreis hilft in so einem Fall in der Regel gerne aus. Freunde oder Verwandte um eine gewisse Summe Geld für „Fahrzeugfinanzierung“ zu bitten, ist hingegen nicht jedermanns Sache. Und ein normales Geldinstitut würde jeden Darlehensantrag wegen eines Schufa-Eintrags oder schlechter Bonität sofort ablehnen. Das muss jedoch nicht bedeuten, dass Sie jetzt Ihre Finanzierungswünsche begraben müssen. Was viele nicht wissen – selbst mit miserabler Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft kann man ein Darlehen erhalten. Kunden wenden sich zumeist an seriöse Kreditvermittler, die eng mit ausländischen Geldinstituten zusammenarbeiten, um trotz schlechter Bonität oder einer negativen Schufa zu einem Kredit zu kommen.

Empfehlenswert für Sie ist ebenso der Bericht [related taxonomy=category orderby=rand count=1] [field title-link] [/related] und [related taxonomy=category orderby=rand count=1] [field title-link] [/related]
 

Was ein professioneller Kreditvermittler für Sie tun kann

Generell besteht die Haupttätigkeit eines Vermittlers darin, Ihnen bei der Suche nach einem passenden Darlehen behilflich zu sein. Die Hilfestellung erstreckt sich aber nicht lediglich auf die pure Vermittlung. Fallweise umfasst sie des Weiteren auch eine umfassende Schuldnerberatung. Für den Fall, dass Sie Beratung bezüglich eines Finanzierungsangebots möchten oder Hilfe bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag brauchen, ist ein seriös Kreditvermittler klarerweise gleichermaßen für Sie da.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Argumentationshilfe bei komplizierten persönlichen Umständen oder hoher Darlehenssumme
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Ausführliche Beratung vor der Antragstellung
  • Kontakte zu weniger bekannten Banken und Instituten
  • Gute Optionen auf günstige Konditionen
  • Beschaffung von Krediten selbst bei unzureichender Bonität

Nachteile:

  • Eventuelle Gebühren für die Kreditbeschaffung
  • Risiko der Beschaffung überteuerter Darlehen
  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer sofort erkennbar

Kleine Geldinstitute bieten für Fahrzeugfinanzierung oft effektivere Bedingungen als die großen, etablierten Banken. Viele Vermittler bemühen sich deswegen, mit solch weniger bekannten Institute ins Geschäft zu kommen. Dabei ist es durchaus möglich, auch bei schwierigen Umständen zu verhandeln. Im Gegensatz zu Großbanken, bei denen der Ablauf der Kreditbewilligung fast ausschließlich computergesteuert abläuft, wird hier jeder Kreditantrag individuell geprüft. Auf diese Weise hat der Vermittler die Gelegenheit, einen negativen Schufa-Eintrag zu erklären, damit er nicht bei der Kreditwürdigkeitsprüfung so sehr ins Gewicht fällt. Bei etablierten Banken ist, im Unterschied dazu, ein Antrag auf ein Darlehen zu Fahrzeugfinanzierung im Regelfall von Beginn an ein aussichtsloses Unterfangen.

Die meisten Kreditvermittler bieten ihre Dienst online an. Unter ihnen haben sich hauptsächlich Bon-Kredit und Maxda einen Namen gemacht. Auf ihrem speziellen Geschäftsfeld besitzen beide eine lange Erfahrung. Ebenso gelten sie im Prinzip als vertrauenswürdig und seriös. Weder Bon-Kredit noch Maxda verlangen für ihre Dienste irgendwelche Gebühren oder Provisionen. Diese beiden Vermittler haben sich speziell auf Themen wie Fahrzeugfinanzierung fokussiert.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Wie differenziert man zwischen seriösen und unseriösen Vermittlern von Krediten?

Ist ein Vermittler seriös, hat er echtes Interesse daran, Ihnen bei der Beschaffung eines Darlehens für ein Fahrzeugfinanzierung behilflich zu sein. Grundsätzlich fallen für Sie als Antragsteller keine Kosten für seine an, weil er seine Provision von der Bank erhält.

Seriöse Vermittler sind an folgenden Faktoren zu erkennen:

  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Kreditsumme, Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Beschaffung einer Finanzierung
  • Das Unternehmen hat eine Internetseite einschließlich Impressum, Kontaktmöglichkeit und Anschriftt
  • Die Erreichbarkeit des Büros per Telefon ist gegeben ohne lange Zeit in einer Warteschleife zubringen zu müssen

Einen unseriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Merkmalen:

  • Nachnahmeversand der Unterlagen
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unangemeldeter Hausbesuch
  • Kostenerhebung schon für die Beratung und unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags
  • Es wird Ihnen eine 100-prozentige Kreditzusage versprochen
  • Die Finanzierung hängt ab vom Abschluss einer Restschuldversicherung
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Sie werden zur Unterschrift des Vermittlungsvertrags gedrängt

Ausländische Kreditinstitute – eine gute Alternative bei Fahrzeugfinanzierung

Ob für den neuen Wagen, eine größere Urlaubsreise, ein besseres Handy oder das Startkapital für eine Existenzgründung – Darlehen ausländischer Kreditinstitute sind schon lange keine Finanzierungsmöglichkeit mehr, vor der man sich scheuen muss. Das Internet wird zunehmend bei den Leuten beliebter, um bei ausländischen Banken ein Darlehen aufzunehmen, wodurch die heimischen Bank diesbezüglich immer mehr an Bedeutung verliert. Vorteil: Die Kreditvergabe-Richtlinien sind nicht so streng in Deutschland. Eine ungünstige Bonität beziehungsweise ein negativer Eintrag in der Schufa spielen aus dem Grund bei Fahrzeugfinanzierung nur eine untergeordnete Rolle. Es sind generell Schweizer Banken, die Kredite gewähren, welche über das Internet vermittelt werden. Wer also schnell eine Geldspritze braucht und bereits von einer deutschen Bank abgelehnt wurde, für den könnte diese Tatsache sehr interessant sein. Das wären beispielsweise Arbeitnehmer in der Probezeit, Selbstständige, Studenten, Arbeitslose, Auszubildende oder Rentner. Es liegt auf der Hand, dass es gerade diese Gruppe beim Thema Fahrzeugfinanzierung besonders schwer hat.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Was ein Schweizer Kredit für Vorteile hat

Es ist oft schwierig für eine Privatperson, die sich in einer finanziellen Notlage befindet, einen Kredit zu bekommen. Die Chancen auf eine Finanzierung werden nämlich hinsichtlich schlechter Bonität bzw. Schulden erheblich verkleinert. Als letzte Möglichkeit würde sich in solchen Fällen ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ anbieten. Damit ist ein Darlehen gemeint, welches von einem Schweizer Finanzdienstleister bewilligt wird. Da solche Institute keine Schufa-Abfragen vornehmen, entfällt dieser Hinderungsgrund bei der Kreditsuche. Dies ist namentlich beim Thema Fahrzeugfinanzierung ideal.

Ein Darlehen ohne Prüfung der Bonität sowie diverse Sicherheiten und Einkommensnachweise zu bekommen, ist logischerweise auch bei Schweizer Banken nicht möglich. Haben Sie jedoch eine einigermaßen positive Bonität und ist ein Eintrag in der Schufa Ihre einzige Sorge bei der Finanzierung, stellt der Schweizer Kredit eine realistische Option für Fahrzeugfinanzierung dar.

Fahrzeugfinanzierung – was Sie alles berücksichtigen sollten

Erstmal sollten die monatlichen Raten der Darlehensrückzahlung möglichst klein sein. Sie sollten sich nicht mehr zumuten, als Sie wirklich tragen können. Das Wichtigste einer guten Finanzierung sind niedrige Zinsen und gute Konditionen. Ist das Darlehen genügend flexibel, kommt man bei der Tilgung des Darlehens viel seltener in Schwierigkeiten. Dazu zählen Sonderrückzahlungen ohne zusätzliche Kosten beziehungsweise die Möglichkeit, für einen Monat mit der Ratenzahlung aussetzen zu können. Beinhaltet eine Finanzierung all diese Dinge, dann ist sie für Fahrzeugfinanzierung in jedem Fall empfehlenswert.

Beachten Sie jedoch ein paar Dinge, damit Ihrem Kredit als Student, Selbstständiger, Rentner, Arbeitsloser, Auszubildender oder Arbeitnehmer nichts im Weg liegt:

1. Die Darlehenssumme möglichst niedrig festsetzen

In der Regel gilt der Leitsatz: Die erforderlichen Mittel müssen in Bezug auf das Thema Fahrzeugfinanzierung möglichst präzise überschlagen werden. Wenn Sie im Vorfeld eine klare Übersicht über Ihre Unkosten haben, erleben Sie im Nachhinein auch keine unangenehme Überraschung und können stets pünktlich Ihre Raten bezahlen. gewiss wäre es nicht verkehrt, ein kleines finanzielles Polster einzuplanen, wobei die Betonung auf „klein“ liegt, denn ist dieser Puffer zu groß, würde das unweigerlich zu hohen Verbindlichkeiten führen. Der benötigte Kredit sollte den bemessenen Rahmen nach Möglichkeit nicht übersteigen. Besser ist es, mit Hilfe einer Aufstockungs- respektive Anschlussfinanzierung eventuell den zu knapp bemessenen Bedarf an Geldmittel zu ergänzen.

2. Einen Finanzplan aufstellen und strukturieren

Eine genaue Kontrolle über Erträge und Unkosten zu haben und seine finanzielle Lage realistisch einzuschätzen sind unabdingbare Kriterien für ein erforderliches Darlehen. Dieses Kriterium gilt natürlich vor allem in Bezug auf das Thema Fahrzeugfinanzierung. Alle Unkosten jede Woche ausführlich aufzuschreiben, ist beispielsweise eine wertvoll Hilfe: Man notiert also am Abend anhand von Belegen und Kassenzettel, wie viel Geld an diesem Tag ausgegeben worden ist. Dabei sollten auch kleine Kostenpunkte, wie etwa der morgendliche Stehkaffee beim Bäcker oder das Bier nach Feierabend in der Kneipe berücksichtigt werden, um versteckte Ausgaben aufzudecken. So eine Kostenaufstellung hilft auf der einen Seite, die bestmögliche Tilgungsrate richtig einzuschätzen und zum anderen lässt sich damit ausgezeichnet beurteilen, wo gegebenenfalls noch Sparpotential besteht.

3. Wert legen auf Sorgfalt und Genauigkeit

Bei allen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, ehrlich, genau und sorgfältig zu sein – gerade beim Thema Fahrzeugfinanzierung, bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation korrekt, ehrlich und sorgfältig. Nehmen Sie sich die Zeit, sämtliche erforderlichen Unterlagen und Nachweise komplett zusammenzustellen Unterlagen und Nachweise komplett zusammen. Allein so lässt sich ein exaktes und seriöses Bild der eigenen Finanzen zeichnen, was sich allemal vorteilhaft auf die Chancen für einen Eilkredit oder Sofortkredit auswirkt.

Zusammenfassung zu Fahrzeugfinanzierung

Wenn Sie gegenüber der Bank den Anschein eines seriösen Vertragspartners erwecken, indem Sie die genannten Ratschläge beherzigen, sollte es auch mit Fahrzeugfinanzierung funktionieren.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]