- Anzeige -

Firmendarlehen
 

Ihre Schwierigkeit ist Firmendarlehen? Keine Angst, mit unseren Hinweisen klappt es ganz bestimmt.

Es gibt zahlreiche wünschenswerte respektive benötigte Dinge wie beispielsweise Auto, Handy, Urlaubsreise oder notwendige Reparaturen, welche allerdings alle Geld kosten. Aus dem Grund planen Sie, einen Kredit aufzunehmen? Sie haben aber das Problem eines negativen Schufa-Eintrags oder einer miserablen Bonität? Überdies ist Ihr Einkommen aus Rente, Lohn, Gehalt, Ausbildungsvergütung bzw. Arbeitslosenunterstützung verhältnismäßig gering oder unregelmäßig?

Lesen Sie in solchen Fällen diese Abhandlung bis zum Ende durch. Im Verlauf des Artikels werden Sie erfahren, wie Sie es vermeiden, in kostspielige Kreditfallen zu Firmendarlehen zu stolpern und wie Sie ganz einfach zu Ihrem Kredit kommen.

Interessant ist ebenfalls der Artikel

Einen Kredit für Firmendarlehen aufnehmen – trotz negativer Schufa oder schlechter Bonität

Hin und wieder kommen mehrere hohe Zahlungen zur gleichen Zeit und man hat vorübergehend einen finanziellen Engpass. Eine Möglichkeit wäre natürlich, sich von der Verwandtschaft oder dem Freundeskreis das Geld zu leihen. Bei Verwandten oder Freunden um eine finanzielle Hilfe für „Firmendarlehen“ zu bitten, ist indes nicht jedem möglich. Und eine schlechte Bonität oder ein Schufa-Eintrag erschweren es, einen Kredit bei seinem normalen Geldinstitut zu erhalten die Bonität stimmen und andererseits darf kein Schufa-Eintrag vorhanden sein. Dies braucht aber nicht das Ende Ihrer Finanzierungswünsche zu sein. Womöglich werden Sie es nicht glauben wollen, aber man kann einen Kredit auch ohne eine Schufa-Auskunft oder mit schlechter Bonität bekommen. Es gibt ernst zu nehmende Kreditvermittler, welche sich darauf spezialisiert haben, über ausländische Geldinstitute, Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität, zu einem Darlehen zu verhelfen.

Informativ für Sie ist ebenfalls der Bericht [related taxonomy=category orderby=rand count=1] [field title-link] [/related] und [related taxonomy=category orderby=rand count=1] [field title-link] [/related]
 

Was ein wirklich guter Vermittler für Sie tun kann

In erster Linie wird Sie der Vermittler bei der Suche nach einem Kredit mit besten Kräften unterstützen. Die Tätigkeit erstreckt sich aber nicht lediglich auf die pure Vermittlung. Mitunter umfasst sie darüber hinaus auch eine umfassende Schuldnerberatung. Ein wirklich guter Vermittler wird Sie bezüglich des Finanzierungsangebots beraten, indem er Sie auf alle Vor- und Nachteile hinweist und Ihnen bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag behilflich sein.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vorteile beziehungsweise Nachteile einer Vermittlung

Vorteile:

  • Beschaffung von Darlehen selbst bei unzureichender Bonität
  • Beratungsdienstleistung vor der Stellung des Antrags
  • Unterstützung bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Darlehensantrag
  • Verbindungen zu weniger bekannten Banken und Geldinstituten
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder komplizierten persönlichen Umständen
  • Gute Chancen auf günstige Darlehenszinsen
  • Beschaffung von Krediten selbst bei schlechter Bonität

Nachteile:

  • Unseriöse Angebote sind nicht immer sofort zu erkennen
  • Gefahr der Beschaffung zu teurer Kredite
  • Eventuelle Kosten für die Kreditvermittlung

Eine Reihe von Vermittler besitzen gute Verbindungen zu kleinen und weniger bekannten Banken und dadurch die Möglichkeit, bessere Konditionen für Firmendarlehen auszuhandeln. Dabei ist es ohne weiteres möglich, auch bei schwierigen Voraussetzungen zu verhandeln. Bei kleinen Banken findet die Prüfung der Kreditwürdigkeit eines Antragstellers größtenteils manuell statt, sodass der Vermittler zum Beispiel einen negativen Eintrag in der Schufa glaubhaft begründen kann. Deshalb fällt so ein Eintrag bei der Bonitätsprüfung nicht so sehr ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der ein solcher Prozess größtenteils computergesteuert über die Bühne geht. Würde man einen solchen Antrag auf einen Kredit zu Firmendarlehen an eine normale Bank richten, würde dies mit fast 100-prozentiger Sicherheit nicht funktionieren.

Kreditvermittler, die ihre Leistungen über das Internet anbieten, gibt es wie Sand am Meer. Die bekanntesten von ihnen sind Bon-Kredit und Maxda. Beide verfügen über jahrelange Erfahrungen auf ihrem Gebiet und genießen den Ruf, vertrauenswürdig und seriös zu sein. Weder Bon-Kredit noch Maxda verlangen für ihre Leistungen irgendwelche Gebühren oder Provisionen. Was das Thema Firmendarlehen betrifft, sind diese beiden Vermittler die erste Adresse.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Wodurch sich seriöse von unseriösen Kreditvermittlern unterscheiden

Eines vorweg: Ein seriöser Vermittler handelt bei dem Thema Firmendarlehen stets in Ihrem Interesse. Im Prinzip fallen für Sie als Antragsteller keine Vermittlungskosten an, da er seine Provision von der Bank erhält.

An den folgenden vier Kriterien erkennen Sie einen seriösen Vermittler:

  • Der Vermittler hat eine Webseite mit Impressum, Anschriftt und Kontaktmöglichkeiten
  • Sie zahlen keine Gebühren für die Beschaffung eines Darlehens
  • Die Erreichbarkeit des Büros per Telefon während der Geschäftszeiten ist gegeben ohne lange Zeit in einer Warteschleife zubringen zu müssen
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Darlehenssumme, Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen

An diesen Faktoren ist ein unseriöser Vermittler zu erkennen

  • Unterlagen werden per Nachnahme versendet
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unaufgeforderter Hausbesuch
  • Kostenerhebung schon für das Beratungsgespräch und unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags
  • Versprechungen wie „100-prozentige Kreditzusage“
  • In Verbindung mit der Finanzierung muss eine Restschuldversicherung abgeschlossen werden
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Drängen auf das Unterschreiben des Vermittlungsvertrags

Die Vorzüge von ausländischen Instituten bei Firmendarlehen

Ob Sie für Ihr neues Geschäft das Startkapital brauchen, ein neues Auto her muss oder Sie eine größere Reise planen – Kredite ausländischer Banken werden mehr und mehr zur Finanzierung in Anspruch genommen. Das Internet wird zunehmend bei den Leuten beliebter, um bei ausländischen Instituten ein Darlehen aufzunehmen, wodurch das heimische Geldinstitut diesbezüglich immer mehr an Bedeutung verliert. Vorteil: Die Richtlinien für die Kreditvergabe sind nicht so streng bei uns in Deutschland. Eine schlechte Bonität respektive ein negativer Eintrag in der Schufa fallen beim Thema Firmendarlehen aus dem Grund nicht so stark ins Gewicht. Es sind generell Schweizer Banken, die Darlehen finanzieren, welche per Internet vermittelt werden. Insbesondere für Verbraucher, die von deutschen Banken abgelehnt wurden, jedoch rasch eine Finanzspritze brauchen, könnte diese Tatsache besonders interessant sein. Beispielsweise zählen dazu Arbeitslose, Auszubildende, Selbstständige. Studenten, Arbeitnehmer in der Probezeit oder Rentner. Gerade diese Menschen haben es in Bezug auf Firmendarlehen besonders schwer, ein Darlehen zu bekommen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Was ein Schweizer Kredit für Vorzüge hat

Privatpersonen, die einen Kredit benötigen, da sie sich in einer finanziellen Notlage befinden, haben es oft alles andere als leicht. Mit Schulden oder mit schlechter Bonität reduziert sich die Chance auf eine Finanzierung beträchtlich. Als sinnvolle Option würde sich in einem solchen Fall ein Schweizer Kredit anbieten. Damit ist ein Kredit gemeint, welcher von einem Schweizer Finanzdienstleister gewährt wird. Da solche Institute keine Schufa-Abfragen vornehmen, entfällt dieser Hinderungsgrund bei der Kreditsuche. Insbesondere beim Thema Firmendarlehen ist dieser Umstand ein riesiger Vorteil.

Natürlich können Sie auch bei Schweizer Instituten ohne Prüfung der Bonität sowie diversen Einkommensnachweisen und Sicherheiten kein Darlehen erhalten. Sollte Ihr einziges Problem ein negativer Schufa-Eintrag sein, wobei Ihre Bonität hingegen soweit in Ordnung ist, wäre der Schweizer Kredit für Firmendarlehen eine realistische Chance.

Was müssen Sie bei Firmendarlehen berücksichtigen?

Als erstes sollten die monatlichen Raten der Darlehensrückzahlung nicht zu hoch sein. Es ist für Sie deutlich einfacher, wenn von Ihrem Einkommen noch genügend Geld für andere wichtigen Dinge zur Verfügung steht. Gute Konditionen und günstige Zinsen sind das A und O einer guten Finanzierung. Viele Kunden wünschen sich ein möglichst anpassungsfähiges Darlehen. Dazu zählen Ratenpausen für einen oder mehrere Monate genauso dazu wie Sondertilgungen ohne zusätzliche Kosten. Das alles muss eine tragfähige Finanzierung zum Thema Firmendarlehen enthalten.

Es gibt allerdings diverse Dinge, die Sie beachten sollten, damit Ihrer Finanzierung als Student, Rentner, Selbstständiger, Azubi, Arbeitsloser oder Arbeitnehmer keine Hindernisse im Weg liegen:

1. Die Kreditsumme nur so hoch ansetzen, wie unbedingt nötig

Prinzipiell gilt: Die erforderlichen Mittel müssen bei der Planung in Bezug auf das Thema Firmendarlehen möglichst präzise eingeschätzt werden. Wenn Sie vorher eine klare Übersicht über Ihre Unkosten haben, erleben Sie hinterher auch keine unangenehme Überraschung und können immer pünktlich Ihre Raten zahlen. Einen kleinen Puffer mit zu berücksichtigen, wäre gewiss nicht falsch. Indes würde ein zu großes Polster die Verbindlichkeiten unnötig in die Höhe treiben. Deswegen keinen höheren Kredit aufnehmen, als notwendig ist. Ist der Bedarf an Geldmittel in der Tat zu knapp bemessen worden, kann man anhand einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung auf ganz einfach ein Ausgleich schaffen.

2. Die Strukturierung der eigenen Finanzen

Die eigenen Einnahmen und Ausgaben genau im Blick zu behalten und seine finanzielle Situation richtig einzuschätzen sind unabdingbare Kriterien für einen benötigten Kredit. Dieses Kriterium gilt natürlich speziell in Bezug auf das Thema Firmendarlehen. Hier kann zum Beispiel eine Aufstellung aller Ausgaben für eine Woche eine wertvolle Hilfe sein: Es wird also jeden Tag genau notiert, für was wie viel Geld ausgegeben worden ist. Damit keine versteckten Geldbeträge übersehen werden, sollten auch kleine Ausgaben, wie etwa der morgendliche Kaffee beim Bäcker oder das Bier nach Feierabend berücksichtigt werden. So eine Aufstellung hilft zum einen, die optimale Tilgungsrate ziemlich genau einzuschätzen und andererseits kann man damit ausgezeichnet feststellen, wo eventuell noch Sparpotential besteht.

3. Wert legen auf Sorgfalt und Genauigkeit

Bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, korrekt, ehrlich und sorgfältig zu sein – Seien Sie, was das Thema Firmendarlehen betrifft, bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation sorgfältig, genau und absolut ehrlich. Um alle Nachweise und Unterlagen komplett zusammenzustellen, sollten Sie sich genügend Zeit nehmen. Sie vermitteln dadurch ein seriöses Bild Ihrer Finanzen. Damit erhöhen Sie allemal Ihre Chancen auf die Gewährung von einem Eilkredit oder Sofortkredit.

Zusammenfassung zu Firmendarlehen

Sofern Sie die genannten Hinweise beherzigen und sich als zuverlässiger Vertragspartner darstellen, sollte Ihrem Wunsch nach Firmendarlehen an und für sich nichts mehr im Wege stehen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]