- Anzeige -

Geldkredit
 

Ihre Schwierigkeit ist Geldkredit? Keine Angst, mit diesen Tipps klappt es.

Sie haben die Absicht, ein Darlehen aufzunehmen, um zum Beispiel notwendige Reparaturen oder größere Anschaffungen wie beispielsweise Handy, Auto oder Urlaubsreise bezahlen zu können? Sie haben aber nur ein geringes oder unregelmäßiges Einkommen bzw. beziehen Arbeitslosenunterstützung oder eine Ausbildungsvergütung. Überdies steht es mit Ihrer Bonität nicht zum Besten? Möglicherweise haben Sie auch einen negativen Schufa-Eintrag?

In diesen Fallen würden wir Ihnen nahelegen, diesen Artikel komplett durchzulesen. Im Verlauf des Artikels werden Sie erfahren, wie Sie es verhindern, in teure Kreditfallen zu Geldkredit zu tappen und auf welche Weise Sie relativ einfach zu Ihrem Kredit kommen.

Von Interesse ist gleichfalls der Bericht

Ein Darlehen für Geldkredit erhalten – trotz schlechter Bonität oder ungünstiger Schufa

Dass mitunter es in finanzieller Hinsicht eng wird, hat jeder gewiss bereits erlebt. Häufig wird die Verwandtschaft oder der Freundeskreis aushelfen können. Für viele ist es allerdings nicht möglich, Freunde oder Verwandte um eine bestimmte Summe Geld für „Geldkredit“ zu bitten. Und ein normales Geldinstitut würde jeden Darlehensantrag auf Grund eines Schufa-Eintrags oder mangelhafter Bonität sofort ablehnen. Das bedeutet allerdings nicht, dass Sie jetzt Ihre Finanzierungswünsche ad acta legen müssen. Es gibt etliche Optionen, mit denen jemand auch ein Darlehen ohne eine Schufa-Auskunft oder mit schlechter Bonität erhalten kann. Ernst zu nehmende Kreditvermittler, welche eng mit ausländischen Banken kooperieren, haben sich sogar auf die Vermittlung von Darlehen für Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa spezialisiert.

Von Interesse für Sie ist auch unser Artikel [related taxonomy=category orderby=rand count=1] [field title-link] [/related] und [related taxonomy=category orderby=rand count=1] [field title-link] [/related]
 

Ein seriöser Kreditvermittler kann eine Menge für Sie tun

Der Vermittler wird Sie primär darin unterstützen, ein auf Sie zugeschnittenes Darlehen bei einem deutschen oder ausländischen Geldinstitut zu erhalten. Häufig geht die Tätigkeit jedoch über den Rahmen einer puren Vermittlung hinaus und wird des Weiteren durch eine Schuldnerberatung komplettiert. Ein seriöser Kreditvermittler wird Sie bezüglich des Finanzierungsangebots beraten, Ihnen die Vor- und Nachteile aufzeigen und Sie bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag unterstützen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Umfangreiche Beratung vor der Antragstellung
  • Unterstützung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Kontakte zu weniger bekannten Banken und Geldinstituten
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder komplizierten persönlichen Umständen
  • Gute Chancen auf günstige Kreditzinsen
  • Vermittlung von Krediten auch bei schlechter Bonität

Nachteile:

  • Mögliche Gebühren für die Darlehensvermittlung
  • Risiko der Vermittlung zu teurer Kredite
  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer sofort erkennbar

Etliche Vermittler besitzen gute Geschäftsverbindungen zu weniger bekannten Geldinstituten und dadurch die Möglichkeit, günstigere Konditionen für Geldkredit auszuhandeln. Oft kann auch bei komplizierten Umständen verhandelt werden. Hinsichtlich ihrer guten Verbindungen können sie beispielsweise ungünstige Schufa-Einträge erklären, sodass diese bei der Bonitätsüberprüfung nicht so sehr ins Gewicht fallen wie bei den computergesteuerten Abläufen von Großbanken. Ein Antrag auf einen Kredit zu Geldkredit bei einer etablierten Bank wäre, im Unterschied dazu, ziemlich aussichtslos.

Die meisten Kreditvermittler bieten ihre Dienst online an. Unter ihnen haben sich in erster Linie Maxda und Bon-Kredit einen Namen gemacht. Beide gelten als seriöse und vertrauenswürdige Anbieter und verfügen auf dem Gebiet der Kreditbeschaffung über jahrelange Berufserfahrung. Weder Maxda noch Bon-Kredit verlangen für ihre Dienstleistungen irgendwelche Provisionen oder Gebühren. Besonders bei Themen wie Geldkredit sind diese beiden Kreditvermittler die absoluten Spezialisten.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Wie unterscheidet man zwischen seriösen und unseriösen Vermittlern von Krediten?

Ist ein Vermittler seriös, hat er echtes Interesse daran, Ihnen bei der Beschaffung eines Darlehens für ein Geldkredit behilflich zu sein. Normalerweise fallen für Sie als Antragsteller keine Kosten für die Vermittlung an, weil er seine Provision von der Bank erhält.

Seriöse Vermittler sind an folgenden Punkten zu erkennen:

  • Wenn man anruft, ist auch tatsächlich jemand zu erreichen, welcher einen seriösen Eindruck macht
  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Darlehenssumme, Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen
  • Sie zahlen keine Provision für die Vermittlung eines Darlehens
  • Das Unternehmen hat eine Internetpräsenz einschließlich Kontaktmöglichkeit, Anschrift und Impressum

Einen unseriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Kriterien:

  • Kostenerhebung unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags, sondern allein für das Beratungsgespräch
  • Es wird Ihnen eine hundertprozentige Kreditzusage versprochen
  • Unterlagen werden per Nachnahme versendet
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unangemeldeter Hausbesuch
  • Die Finanzierung ist abhängig vom Abschluss einer Restschuldversicherung oder anderer Versicherungen
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Drängen auf die Unterzeichnung des Vermittlungsvertrags

Ausländische Institute – eine gute Alternative bei Geldkredit

Immer mehr Menschen nehmen Kredite ausländischer Banken in Anspruch, weil sie eine größere Reise vorhaben, sich ein Geschäft aufbauen möchten oder einfach einen neuen Wagen benötigen. Außer dem herkömmlichen Weg zur heimischen Bank haben Konsumenten mittlerweile auch die Möglichkeit, über das Internet auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Darlehen von ausländischen Instituten aufzunehmen. Vorteil: Die Kreditvergabe-Richtlinien sind nicht so streng in Deutschland. Ein negativer Schufa-Eintrag bzw. eine ungünstige Bonität fallen beim Thema Geldkredit deshalb nicht so sehr ins Gewicht. Im Allgemeinen werden solche Online-Darlehen von Schweizer Banken gewährt. Für Verbraucher, welche besonders schnell eine Finanzspritze benötigen, aber von einer deutschen Bank bereits abgelehnt wurden, könnte dies eine interessante Option sein. Beispielsweise gehören dazu Arbeitslose, Auszubildende, Selbstständige. Studenten, Arbeitnehmer in der Probezeit oder Rentner. Es liegt auf der Hand, dass es speziell diese Personengruppe in Bezug auf Geldkredit ziemlich schwer hat.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Wieso ein Schweizer Kredit eine gute Option ist

Es ist oft alles andere als leicht für eine Privatperson, die sich in einer prekären finanziellen Situation befindet, zu einem Kredit zu gelangen. Mit schlechter Bonität bzw. Schulden vermindert sich die Chance auf eine Finanzierung ganz erheblich. Als letzte Möglichkeit würde sich in solchen Fällen ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ anbieten. Darunter ist ein Darlehen zu verstehen, den ein Schweizer Geldinstitut vergibt. Schufa-Abfragen werden von solchen Banken allgemein nicht vorgenommen, was es beträchtlich leichter macht, den Kredit zu bekommen. Im Hinblick auf das Thema Geldkredit kann man diese Tatsache nahezu als ideal bezeichnen.

Aber selbst bei Schweizer Instituten können Sie ohne eine gewisse Bonitätsprüfung kein Darlehen erhalten. Die Schweizer Bank wird genauso Einkommensnachweise und Sicherheiten verlangen. Sollte Ihre einzige Sorge ein Eintrag in der Schufa sein, wobei Ihre Bonität hingegen im grünen Bereich ist, wäre der Schweizer Kredit für Geldkredit eine realistische Option.

Geldkredit – was Sie alles berücksichtigen sollten

Erstmal sollten die monatlichen Raten der Darlehensrückzahlung möglichst niedrig sein. Muten Sie sich also nur so viel zu, wie es Ihre momentanen finanziellen Umstände zulassen. Das A und O bei einer guten Finanzierung sind niedrige Zinsen sowie gute Konditionen. Ist das Darlehen genügend flexibel, kommt man bei der Rückzahlung viel seltener in Schwierigkeiten. Dazu gehören Ratenpausen für einen oder mehrere Monate gleichermaßen dazu wie Sondertilgungen ohne zusätzliche Kosten. Wenn all diese Dinge zutreffen, kann man mit Recht von einer tragfähigen Finanzierung zum Thema Geldkredit sprechen.

Beachten Sie jedoch ein paar Dinge, damit Ihrem Darlehen als Arbeitsloser, Arbeitnehmer, Auszubildender, Selbstständiger, Rentner oder Student nichts in den Weg gelegt wird:

1. Die Kreditsumme nur so hoch festsetzen, wie unbedingt erforderlich

Im Prinzip gilt der Leitsatz: Wer das Thema Geldkredit ins Auge gefasst hat, sollte von Anfang an realistisch die benötigten Mittel überschlagen. Wer ein solches Projekt plant, muss auf jeden Fall vorab eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben machen, um stets einen Überblick über seine Finanzen zu haben. Ohne Zweifel wäre es nicht verkehrt, ein kleines finanzielles Polster zu berücksichtigen, wobei die Betonung auf „klein“ liegt, denn ist dieser Puffer zu umfangreich, würde das unweigerlich zu hohen Verbindlichkeiten führen. Deshalb ist es vernünftig, nicht mehr Geld aufzunehmen als benötigt wird. Besser ist es, einen Ausgleich des zu knapp bemessenen Bedarfs an Geldmittel mit Hilfe einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu schaffen.

2. Errichten Sie einen strukturierten Finanzplan

Eine genaue Kontrolle über Erträge und Unkosten zu haben und seine finanzielle Situation realistisch einzuschätzen sind entscheidende Kriterien für einen benötigten Kredit. Dieses Kriterium gilt klarerweise insbesondere in Bezug auf das Thema Geldkredit. Eine ausführlicher Wochenplan aller Aufwendungen kann hier zum Beispiel helfen: Wofür wird pro Tag wie viel Geld ausgegeben? Dabei sollten auch kleine Geldbeträge, wie beispielsweise der morgendliche Frühstückskaffee beim Bäcker oder das Bier in der Kneipe nach Feierabend berücksichtigt werden, um versteckte Ausgaben aufzudecken. Auf diese Weise lässt sich nicht bloß beurteilen, wo sich eventuell noch etwas einsparen lässt; die Aufstellung ist auch eine Hilfe bei der Einschätzung der richtigen Rückzahlungsrate.

3. Sorgfältig und genau sein

Bei allen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, sorgfältig, genau und ehrlich zu sein – Seien Sie, was das Thema Geldkredit angeht, bei sämtlichen Angaben zur Ihrer finanziellen Situation und Bonität ehrlich, genau und sorgfältig. erforderlichen Unterlagen und Nachweise komplett zusammen. Allein auf diese Weise lässt sich ein exaktes und seriöses Bild Ihrer Finanzen zeichnen, was sich auf jeden Fall vorteilhaft auf die Chancen für einen Sofortkredit oder Eilkredit auswirkt.

Schlussbemerkung zu Geldkredit

Ihrem Wunsch nach Geldkredit sollte grundsätzlich nichts mehr im Wege stehen, falls Sie die aufgeführten Hinweise befolgen und sich als ein seriöser Vertragspartner präsentieren.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]