- Anzeige -

Geldverleih
 

Was Ihnen Kopfzerbrechen macht, ist Geldverleih? Mit unseren Tipps klappt es unter Garantie.

Es gibt eine Menge benötigte respektive wünschenswerte Dinge wie etwa Handy, Urlaubsreise, Auto oder notwendige Reparaturen, welche jedoch durchweg nicht umsonst zu bekommen sind. Aus dem Grund haben Sie die Absicht, einen Kredit aufzunehmen? Sie haben allerdings kein regelmäßiges Einkommen aus Rente, Gehalt oder Lohn, sondern bekommen nur Hartz IV oder eine Ausbildungsvergütung?

Dann wäre es gut, diesen Bericht bis zum letzten Satz durchzulesen. Sie werden beim Lesen erfahren, wie Sie es verhindern, in kostspielige Kreditfallen zu Geldverleih zu stolpern und auf welche Weise Sie ganz einfach zu Ihrem Kredit kommen.

Lesenswert ist ebenso der Bericht

Ein Darlehen für Geldverleih bekommen – trotz schlechter Bonität oder ungünstiger Schufa

Dass ab und zu es finanziell eng wird, hat jeder zweifellos schon erlebt. Häufig wird der Freundeskreis oder die Verwandtschaft aushelfen können. Nicht immer ist es indes möglich, um eine entsprechende Summe Geld für „Geldverleih“ bei Verwandten oder Freunden anzufragen. Und eine mangelhafte Bonität oder ein Eintrag bei der Schufa erschweren es, ein Darlehen bei zum einen die Bonität stimmen und zum anderen darf kein Schufa-Eintrag vorhanden sein. Dies ist aber kein Grund, zu früh seine Finanzierungswünsche zu begraben. Es gibt etliche Optionen, mit denen jemand auch einen Kredit ohne eine Schufa-Auskunft oder mit ungünstiger Bonität bekommen kann. Kunden wenden sich zumeist an ernst zu nehmende Kreditvermittler, welche eng mit ausländischen Banken zusammenarbeiten, um trotz schlechter Bonität oder einer negativen Schufa zu einem Darlehen zu gelangen.

Lohnend für Sie ist gleichfalls unser Bericht [related taxonomy=category orderby=rand count=1] [field title-link] [/related] und [related taxonomy=category orderby=rand count=1] [field title-link] [/related]
 

Was ein guter Kreditvermittler für Sie tun kann

In erster Linie wird Sie der Vermittler bei der Suche nach einem Kredit mit besten Kräften unterstützen. Die Tätigkeit erstreckt sich aber nicht bloß auf die pure Vermittlung, sondern wird des Öfteren darüber hinaus um eine eingehende Schuldenberatung erweitert. Falls Sie Beratung in Bezug auf ein Finanzierungsangebot möchten oder Hilfe bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen brauchen, ist ein wirklich guter Vermittler selbstverständlich genauso für Sie da.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Auch zu weniger bekannten Banken und Geldinstituten gute Verbindungen
  • Beratungsdienstleistung vor der Stellung des Antrags
  • Vermittlung von Krediten selbst bei unzureichender Bonität
  • Unterstützung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder schwierigen persönlichen Umständen
  • Gute Chancen auf günstige Darlehenszinsen

Nachteile:

  • Unseriöse Angebote sind nicht immer gleich zu erkennen
  • Gefahr der Beschaffung überteuerter Darlehen
  • Mögliche Kosten für die Kreditbeschaffung

Viele Vermittler besitzen gute Geschäftsverbindungen zu kleinen und weniger bekannten Instituten, wodurch sich die Möglichkeit eröffnet, sehr bessere Bedingungen für Geldverleih zu bekommen. Dabei ist es durchaus möglich, auch bei komplizierten Gegebenheiten zu verhandeln. Bei kleinen Banken findet die Prüfung der Kreditwürdigkeit eines Antragstellers noch weitgehend manuell statt, sodass der Vermittler zum Beispiel einen ungünstigen Schufa-Eintrag glaubhaft begründen kann. Dadurch fällt so ein Eintrag bei der Bonitätsüberprüfung nicht so sehr ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der ein solcher Prozess weitgehend automatisiert über die Bühne geht. Ein solcher Antrag auf einen Kredit zu Geldverleih hätte bei einer normalen Bank absolut keine Chancen.

Die bekanntesten Kreditvermittler, die ihre Dienstleistungen per Internet anbieten, sind Maxda und Bon-Kredit. Auf ihrem speziellen Geschäftsfeld besitzen beide eine lange Erfahrung. Obendrein gelten sie im Prinzip als seriös und vertrauenswürdig. Kosten entstehen für die Kreditvermittlung weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit. Man findet keine Kreditvermittler mit mehr Erfahrung als diese beiden, sofern es sich um Themen wie Geldverleih handelt.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Ist ein Vermittler von Krediten wirklich seriös? Wodurch sie sich unterscheiden

Ein Vermittler, der seriös ist, wird immer in Ihrem Interesse handeln, wenn es um Geldverleih geht. Er fordert im Regelfall auch keine Spesen oder Vorauszahlungen für seine Dienste von Ihnen, denn seine Provision bekommt er von der Bank.

Vier Merkmale, an denen ein seriöser Vermittler erkannt werden kann:

  • Bei einem Anruf ist die Firma de facto erreichbar und {die Mitarbeiter erweckender Gesprächspartner macht} einen kompetenten Eindruck
  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen sowie Kreditsumme
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Vermittlung einer Finanzierung
  • Der Vermittler verfügt über eine Website einschließlich Impressum, Anschriftt und Kontaktmöglichkeiten

An diesen Kriterien ist ein unseriöser Vermittler zu erkennen

  • In Verbindung mit der Finanzierung muss eine Restschuldversicherung abgeschlossen werden
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unangemeldetes Akquirieren zu Hause
  • Kostenerhebung unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags, sondern allein für die Beratung
  • Schriftstücke werden per Nachnahme versendet
  • Es wird Ihnen eine 100-prozentige Kreditzusage versprochen
  • Sie werden zur Unterschrift des Vermittlungsvertrags gedrängt
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen

Welche Vorzüge haben bei Geldverleih ausländische Institute

Die Finanzierung größerer Projekte über ausländische Geldinstitute wird mehr und mehr beliebter. Dabei geht es nicht nur um ein neues Auto oder eine geplante Urlaubsreise, sondern auch um {das Kapital für eine eigene Existenz}. Zusammen mit dem normalen Weg zur Hausbank an der Ecke haben Konsumenten heutzutage auch die Option, über das Internet Kredite von ausländischen Instituten aufzunehmen. Sich für ein Geldinstitut im Ausland zu entscheiden hat den Vorteil, dass dort die Kreditvergabe-Richtlinien wesentlich einfacher sind als in Deutschland. Daher spielen ein negativer Eintrag in der Schufa bzw. eine ungünstige Bonität beim Thema Geldverleih nur eine unbedeutende Rolle. Es sind generell Schweizer Banken, die Darlehen gewähren, welche über das Internet vermittelt werden. Wer also rasch eine Finanzspritze braucht und bereits von einer deutschen Bank abgelehnt worden ist, für den könnte dieser Tatbestand sehr interessant sein. Dazu zählen beispielsweise Arbeitnehmer in der Probezeit, Rentner, Selbstständige, Studenten, Arbeitslose oder Auszubildende. Es liegt auf der Hand, dass es insbesondere diese Personengruppe beim Thema Geldverleih besonders schwer hat.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Die Vorteile von einem Schweizer Kredit

Was die Beschaffung eines Darlehens anbelangt, haben es Privatpersonen in einer prekären finanziellen Lage oftmals nicht besonders leicht. Der Grund: Die Chancen auf eine Finanzierung verringern sich mit Schulden oder mit schlechter Bonität ganz erheblich. In diesen Fällen kann ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ eine sinnvolle Alternative sein. Darunter ist ein Darlehen zu verstehen, den ein Schweizer Finanzdienstleister bewilligt. Da solche Institute keine Schufa-Abfragen vornehmen, entfällt dieser Hinderungsgrund bei der Kreditsuche. Dies ist besonders beim Thema Geldverleih ideal.

Sie brauchen klarerweise auch bei Schweizer Geldinstituten für ein Darlehen gewisse Sicherheiten und Einkommensnachweise, wobei vor der Darlehensvergabe auch eine Prüfung der Bonität obligatorisch ist. Haben Sie jedoch eine einigermaßen sichere Bonität und ist ein Eintrag in der Schufa Ihre einzige Sorge bei der Finanzierung, stellt der Schweizer Kredit eine echte Option für Geldverleih dar.

Was ist bei Geldverleih zu beachten?

Achten Sie als Kreditnehmer zunächst darauf, dass die monatlichen Rückzahlungsbeträge des Darlehens möglichst klein sind. Sie sollten sich nicht mehr zumuten, als Sie wirklich tragen können. Eine gute Finanzierung hängt nicht zuletzt von niedrigen Zinsen und guten Konditionen ab. Ist das Darlehen genügend flexibel, kommt man bei der Rückzahlung viel seltener in Schwierigkeiten. Die Möglichkeit, für einen Monat die Rückzahlung einstellen zu können zählt ebenso dazu wie Sonderrückzahlungen ohne zusätzliche Kosten. Eine tragfähige Finanzierung zum Thema Geldverleih muss dies alles einschließen.

Es gibt allerdings einige Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, damit Ihrem Darlehen als Azubi, Arbeitnehmer, Arbeitsloser, Student, Selbstständiger oder Rentner nichts im Weg liegt:

1. Nicht mehr Geld aufnehmen, als wirklich notwendig ist

Im Prinzip gilt: Die anfallenden Kosten müssen bei der Planung in Bezug auf das Thema Geldverleih möglichst genau eingeschätzt werden. Wenn Sie vorab eine klare Übersicht über Ihre Unkosten haben, erleben Sie nachträglich auch keine böse Überraschung und können immer pünktlich Ihre Raten bezahlen. Dabei einen kleinen Puffer zu berücksichtigen wäre klug – ein zu großes Polster führt allerdings zu überflüssig hohen Verbindlichkeiten. Deswegen ist es wichtig, nicht mehr Mittel aufzunehmen als benötigt werden. Die bessere Lösung ist, den zu knapp berechneten Bedarf an Geldmittel mit einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu ergänzen.

2. Errichten Sie einen strukturierten Finanzplan

Wer ein Darlehen für Geldverleih benötigt, muss vorweg seine finanzielle Lage richtig einschätzen sowie Erträge und Unkosten genau im Blick behalten. Die eigenen Kosten jede Woche detailliert aufzuzeichnen, ist zum Beispiel eine gute Hilfe: Es wird also jeden Tag genau aufgeführt, für was wie viel Geld ausgegeben worden ist. Um keine versteckten Kosten zu übersehen, sollten dabei auch kleine Geldbeträge berücksichtigt werden, wie etwa der morgendliche Kaffee beim Bäcker oder das Feierabendbier in der Kneipe. Man kann hiermit ausgezeichnet feststellen, wo sich vielleicht noch der eine oder andere Euro einsparen lässt. Unabhängig davon hilft eine solche Aufstellung auch bei der Einschätzung der richtigen Tilgungsrate.

3. Sorgfältig, genau und absolut ehrlich sein

Bei sämtlichen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, korrekt, ehrlich und genau zu sein – Seien Sie, was das Thema Geldverleih betrifft, bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation genau, sorgfältig und absolut ehrlich. Um alle Unterlagen und Nachweise gewissenhaft zusammenzustellen, sollten Sie sich ausreichend Zeit lassen. Nur auf diese Weise lässt sich ein exaktes und seriöses Bild der eigenen finanziellen Situation zeichnen, was sich ohne Frage vorteilhaft auf die Chancen für einen Eilkredit oder Sofortkredit auswirkt.

Kurz zusammengefasst zu Geldverleih

Ihrem Wunsch nach Geldverleih sollte eigentlich nichts mehr im Wege stehen, für den Fall, dass Sie die genannten Tipps und Hinweise beherzigen und sich als ein verlässlicher Vertragspartner präsentieren.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]